Textanzeige: Hausgemeinschaft Karlstal

Nachbarinnen, Freundinnen

Kiel. Gerda Kröplin hat ihre Freundin Ursula Lange in den vergangenen 40 Jahren oft gesehen. Kunststück, die beiden waren Nachbarinnen in Kiel-Gaarden. Vor zwei Jahren erlitt Ursula Lange dann einen Schlaganfall. Das Leben in der eigenen Wohnung wurde schwierig. Zwar kann sie inzwischen wieder laufen und sprechen, aber Unterstützung braucht die Gaardenerin dennoch. Die bekommt sie nun in der Wohngemeinschaft im Karlstal.

Neben 23 Wohnungen, deren Mieter auf Wunsch auf die Servicedienstleistungen des quartierhauseigenen Stützpunktes der Paritätischen Pflege Schleswig-Holstein zurückgreifen können, ist die ambulant betreute Hausgemeinschaft für 13 Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf Kernstück des Konzeptes im Quartierhaus Karlstal in der Verbindungsstraße in Kiel-Gaarden. „Getreu unserem Motto ‚Nicht allein und doch daheim‘ hat dort jeder Mieter ein eigenes Appartement mit Bad“, so Irini Aliwanoglou, Geschäftsführerin der Pflege SH. Für ein Leben in Gemeinschaft stehen die gemütliche Wohnküche und ein großzügiges Wohnzimmer bereit. Die notwendige Unterstützung bekommen die Mieter vom multiprofessionellen Team der Pflege SH.

Wie zum Beispiel von Sozialarbeiterin Carolin Schwark und der Pflegeassistentin Sabine Habermann. Habermann, die schon seit dem Jahr 2008 bei der Pflege SH arbeitet – zuletzt in der Demenzwohngruppe in der Iltisstrasse – freut sich über die neue Herausforderung: „Wir bauen hier zusammen eine Gemeinschaft auf“, so die erfahrene Kraft, „gemeinsam finden wir neue Wege des Zusammenlebens.“ Das bestätigt auch Carolin Schwark: „Die Räumlichkeiten sind hell, freundlich und modern, alles ist neu – toll.“

Ursula Lange jedenfalls ist zufrieden: „Mir gefällt es hier sehr gut.“ Und bei einer Tasse Kaffee gesteht ihr ihre Freundin Gerda: „Wenn ich gewusst hätte, wie das hier alles wird, wäre ich mit meinem Mann auch eingezogen.“ Dann wären die zwei wieder Nachbarinnen gewesen. „Aber was nicht ist, kann ja noch werden“, lachen die beiden Freundinnen.

Paritätische Pflege Schleswig-Holstein, Zum Brook 4, 24143 Kiel. Tel. 0431- 6967980, E-Mail info@pflege-sh.com, www.pflege-sh.com

Und hier bekommen Sie eine Informationsbroschüre zur Hausgemeinschaft Karlstal.

Erschienen August 2015 in den Kieler Nachrichten

Solche Beiträge wollen Sie auch auf Ihrer Homepage finden? In Ihrer Textanzeige? Der Mitarbeiterzeitung?

Beiträge wie diese sind kein Hexenwerk. Es gibt zwei, nein, drei Möglichkeiten, wie Sie auch auf Ihrer Homepage lebendige Texte lesen können:

  1. Sie oder Ihre Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter besuchen meine Seminare und lernen, selbst lebendige und interessante Texte zu verfassen.
  2. Sie beauftragen mich damit, diese Texte für Sie zu verfassen.
  3. Sie beauftragen einen anderen Texter, eine andere Texterin damit, solche Texte für Sie zu formulieren.

Persönlich sind mir die ersten beiden Möglichkeiten lieber, deshalb: